Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um unsere Seite in ihrem vollen Umfang nutzen zu können.
Neubau einer Passivhaus-Zweifelder-Sporthalle in der Hansestadt Demmin
von Maik Buttler | 01.10.2012
Passivhaus Sporthalle Demmin
Für die Hansestadt Demmin wurden verschiedenste Varianten einer Passivhaus-Zweifelder-Sporthalle untersucht: sowohl in der Lage, Anordnung und Größe von Zuschauerplätzen für Veranstaltungen als auch für die sehr wichtige und sensible städtebauliche Einordnung direkt im Stadtzentrum und für die besondere energetische Ausbildung als Passivhaus-Sporthalle. Die Lösung stellt sich städtebaulich in die Tradition des historischen Stadtgrundrisses und bildet verlorengegangene historische Bauvolumen und Straßenzüge neu: Die Passivhaus-Zweifelder-Sporthalle respektiert die wichtigen historischen Nachbargebäude, wie das Luisentor, ein Beispiel der Backsteingotik und stellt sich in Materialität und Baukörperbildung differenziert, belebt und modern zu der Geschichte: Der komplette Holzbau wird selbstbewusst und kleinmaßstäblich in der Erscheinung der Aussenhülle wiedergespiegelt. Darüber hinaus gewinnt die Stadt einen neuen kulturellen Mittelpunkt für Jung und Alt, denn die intensive Sportnutzung umfasst neben dem Schulsport auch den Vereinssport und soll Sport- und Turnierveranstaltungen mit entsprechenden Zuschauern ermöglichen.
buttler architekten GmbH
am schwibbogen 2
18055 rostock

+49 (0) 381 128 88 120
+49 (0) 381 128 88 129

buttler-architekten.com |
buttler-design.com |

start |
vCard |
kontakt |
impressum |
datenschutz |